Wunderbare Welt Dissozia

gespielt von der PH-Theatergruppe Heidelberg unter der Leitung von Nick Humphrey

Lisa – ein ganz normaler Name für eine ganz normale junge Frau. Natürlich nicht. Denn Lisas Leben ist in letzter Zeit irgendwie aus dem Gleichgewicht geraten. Sie kommt Verpflichtungen nicht nach und vernachlässigt sogar Freunde und Familie. Doch glücklicherweise kennt der geheimnisvolle Uhrmacher Viktor die Ursache für das Problem: Sie hat eine Stunde verloren. Kein Wunder also, dass sie ihrem Leben hinterher läuft. Lisa kann die Stunde zurückerhalten und ihr Leben wieder ins Gleichgewicht bringen, wenn sie sich auf die Reise in das fremde Land Dissozia begibt. Sogleich macht sich Lisa auf die Suche, die heitere, absurde und zum Teil sehr verstörende Einblicke in die Höhen und Untiefen der menschlichen Seele eröffnet.

 

Altersempfehlung: geeignet ab 14 Jahren.



Regie und Gesamtleitung: Nicholas Humphrey

Szenographie und technische Leitung: Susanne Walentin

Choreographie: Katja Körber

Beratende Maskenbildnerin: Bettina Frank

Musik: Yannick Niedworok

Regieassistenz und Produktion: Janina Parr, Lea Ostholt

Bewegungstraining und Choreographierepetition: Josi Ahrens

Stimmtrainig uznd Gesangsrepetition: Hanna Schefczyk

 

Termine: jeweils um 19:30 Uhr

Do. 31. Mai | Fr, 1. Juni | Sa, 2. Juni | Mo, 4. Juni | Di, 5. Juni | Mi, 6. Juni | Fr, 8. Juni | Sa 9. Juni

Ort: Mehrzweckhalle PH Heidelberg, Eingang Quinckestraße 74

Spieldauer: 120 Minuten ohne Pause!

Tickets